Gesunde Zähne
bis ins hohe Alter müssen
keine Wunschvorstellung
mehr sein

 

 

 

 

Karies und Parodontitis sind heute die häufigsten Zahn- und Zahnfleischkrankheiten.

 

Sie entstehen durch bakteriellen Zahnbelag auf der Zahnoberfläche und in der Zahnfleischtasche.

 

Diese Erkrankung, welche die Zahngesundheit und auch Ihr allgemeines Wohlbefinden beeinträchtigt, kann durch angemessene Mundhygiene minimiert oder sogar vermieden werden.

 

 

 

Lassen Sie sich überraschen...

 

 

Mit unserem modernen Prophylaxe Gerät bieten wir Ihnen durch

die Guided Biofilm Therapy eine systematische Lösung für das Biofilm Management im Rahmen der professionellen Prophylaxe unter Anwendung der von EMS entwickelten

 

AIRFLOW®,

PERIOFLOW® 

und PIEZON® Technologien.

 

 

 

Die Guided Biofilm Therapy besteht aus 8 aufeinander aufbauenden Behandlungsschritten, die auf individueller Patientendiagnose und Risikobewertung basieren.

 

Um optimale Ergebnisse zum Wohle des Patienten zu erzielen, erfolgt die Behandlung

 

... in der am wenigsten invasiven Weise

... bei gleichzeitig höchstem Komfort,

... Sicherheit

und Effizienz

 

 

Während Kieferorthopädischen Behandlungen ist Prophylaxe ebenfalls sinnvoll

 

... hilft, White Spots und Karies frühzeitig zu erkennen und diesen vorzubeugen

 

... erhält die Unversehrtheit der kieferorthopädischen Apparaturen und vermindert dadurch die Anlagerung von Biofilm

 

 

 

Auch nach Implantationen sollten Sie ein großes Augenmerk auf gute Mundhygiene legen

 

 

... die bestmögliche Lösung zur zuverlässigen Pflege von Implantaten
...  bei der Behandlung von Mukositis mit dazu beitragen, Periimplantitis vorzubeugen
... unerlässlich für die Vorbehandlung, Nachbehandlung und die lebenslange Pflege von Implantaten

 

 

Behandlungsschritte im Überblick

 

 

1 BEURTEILEN

Mundgesundheit Beurteilen

 

  • Gesunde Zähne, Karies, Gingivitis, Parodontitis

 

 

2 ANFÄRBEN

Anfärben und Biofilm sichtbar machen

 

  • Zeigen Sie Ihrem Patienten den angefärbten Biofilm und die Problemzonen mit dem EMS Biofilm Discloser
  • Die Farbe steuert die Biofilm Entfernung   

 

 

3 MOTIVATION

Instruiren und motivieren

 

  • Betonen Sie die Wichtigkeit der Prävention

 

 

4 AIRFLOW®

Biofilm, Verfärbungen und jungen Zahnstein entfernen:

 

  • Verwenden Sie AIRFLOW® für natürliche Zähne, Restaurationen und Implantate  


5 PERIOFLOW®

 Biofilm entfernen in Taschen >4 bis 9 mm: 

 

  • Verwenden Sie AIRFLOW® PLUS Pulver in tiefen Taschen bei natürlichen Zähnen, Furkationen und an Implantaten

 

 

6 PIEZON® PS

Verbleibenden Zahnstein entfernen: 

 

  • Verwenden Sie supragingival und bis zu 10 mm subgingival das minimalinvasive EMS PS Instrument

 

7 QUALITÄTSKONTROLLE

 

Patienten zum Strahlen bringen:

 

  • Prüfen Sie anschließend, ob der Biofilm vollständig entfernt wurde
  • Stellen Sie sicher, dass Zahnstein und Konkremente vollständig entfernt wurden
  • Schützen Sie die Zähne mit Fluorid

 

 

8 NEUER RECALL TERMIN

 

Gesunder Patient = Glücklicher Patient

  

Bestellen Sie Ihren Patienten zum Recall  

 

 

 

https://www.ems-dental.com/de/guided-biofilm-therapy